Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Beantragung eines elektronisches Abonnements des Informationsbriefes und der Pressemitteilungen des Bayerischen Städtetags

(Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung)

 

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Bayerischer Städtetag

Prannerstraße 7

80333 München

Vertreten durch das Geschäftsführende Vorstandsmitglied Bernd Buckenhofer

Tel. 089 / 290087-11

E-Mail: post@bay-staedtetag.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter

Bayerischer Städtetag

Prannerstr. 7

80333 München

Tel. 089 / 290087-21

E-Mail: datenschutz@bay-staedtetag.de

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Daten werden erhoben, um den Informationsbrief und die Pressemitteilungen des Bayerischen Städtetags elektronisch versenden zu können. Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 4 Abs. 1 Bayerisches Datenschutzgesetz verarbeitet.

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten erhalten Sie von unserem behördlichen Datenschutzbeauftragten.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.